BRANOperl (Silikonisiertes Papier)

Charakteristik

BRANOperl ist unser ein- oder beidseitig beschichtetes, gebleichtes oder ungebleichtes Ablösepapier mit sehr guter Hitzebeständigkeit. Aufgrund seiner hervorragenden Ablöseeigenschaften verhindert es zuverlässig das Verkleben bahnen- oder bogenförmiger Materialien gegen sich selbst oder gegen andere Materialien.

 

Anwendungsbeispiele

BRANOperl findet insbesondere in der Industrie zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.

 

  • Möbelindustrie: als Lage zwischen Laminatplatten vor, während und nach der Verpressung, zum Trennen und als Kratzschutz.
  • Druckindustrie: als Transferpapier im Siebdruck- und Tamponverfahren.
  • Medizinischer Bedarf: als Zwischenlage selbstklebender Verbandsmaterialien.
  • Bürobedarf: als Ablösepapier für Haushaltsfolien, Etiketten und Selbstklebesticker.
  • Fotoindustrie: Als Zwischenlage selbstklebender Fotomaterialien.
 

Papierqualität

BRANOperl ist erhältlich in 41 g/m² auf Basis eines Pergamentersatzpapieres.

 

Lieferformen

Rollen- und Bogenware, passend zu unserer Arbeitsbreite von 162 cm.

 

Entsorgung

BRANOperl ist energetisch verwertbar sowie kompostierbar. Unverschmutztes BRANOperl ist zusätzlich recycelbar.

 

 


 

Ihr Ansprechpartner:

 

Fabian Böhm
Telefon: +49 6404 9142-850

Telefax: +49 6404 9142-642
E-Mail: branotech@branopac.com

 

 

Diesen Artikel drucken


Deutsch | English | Français
Startseite | News | Karriere & Job | Kontakt | Anfahrt | Newsletter
Social Media
Facebook Youtube
NEWS
 
Der Marketingclub Mittelhessen e.V. zu Gast bei der BRANOpac GmbH » weiter
Beim diesjährigen DQS-Audit konnte BRANOpac mit durchweg hoher Qualität glänzen. » weiter
Bei den Festlichkeiten in der Miller Hall gab es diesmal ein ganz besonderes Abschiedsgeschenk. » weiter
Neuer Blechrein Onlineshop macht Lust auf mehr » weiter
Unternehmen weckt großes Interesse bei Schülerinnen und Schülern » weiter
BRANOpac in der Presse
» Hier gelangen Sie zu unserem Pressespiegel