Wissen: erster Schritt zu bestem Schutz


Wissen: erster Schritt zu bestem Schutz

Der größte Feind der Metall verarbeitenden Industrie ist der Rost. Jährlich entstehen dadurch bei Lagerung und Transport Schäden in Milliardenhöhe. Wollten Sie schon immer wissen, was Korrosion eigentlich ist, wie sie entsteht und wie Sie Ihr Produkt vor ihr schützen können? Dann buchen Sie unser Seminar zum Thema „Temporärer Korrosionsschutz - Methoden in Theorie und Praxis“. Hier erfahren Sie, wie Gutes wertvoll bleibt.

 

Oder wünschen Sie sich eine Schulung Ihrer Mitarbeiter zu Präventivmaßnahmen gegen den Rost? Fragen Sie bei uns an! Dank unserer modularen Präsentationswelt können wir Ihnen schnell und einfach eine perfekt zugeschnittene Schulung anbieten.

 

 

 

 

Alle Veranstaltungen können übrigens sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in unseren Schulungsräumen in Lich stattfinden. Je nach Thema und Wunsch ist von Schnellschulungen, die nicht länger als eine Stunde dauern, bis zu Tagesveranstaltungen alles möglich. Ob für Gruppen bis zu 20 Personen oder Einzelpersonen. 

 

Kontaktieren Sie einfach unser Experten-Team aus dem Bereich BRANOscience!

 

Ansprechpartner:

Aljona Rickert

Telefon: + 49 6404 9142-734

E-Mail:    seminar@branopac.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Deutsch | English | Français
Startseite | News | Karriere & Job | Kontakt | Anfahrt | Newsletter
Social Media
Facebook Youtube
NEWS
 
Ab sofort nimmt BRANOpac die Geschäftstätigkeit auch auf dem amerikanischen Markt auf. » weiter
3 erfolgreiche Messetage in Nürnberg gehen mit zahlreichen neuen und interessanten Kontakten zu Ende. » weiter
BRANOpac unterstützt Sven Franke, der sich mit sportlicher Aktivität für kranke Kinder engagiert. » weiter
Die Vorbereitungen für die Verpackungsmesse in Nürnberg laufen auf Hochtouren. » weiter
Auch in diesem Jahr spendeten wieder viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BRANOpac in Lich ihr Blut an den mobilen Blutspendedienst des UKGM. » weiter
BRANOpac in der Presse
» Hier gelangen Sie zu unserem Pressespiegel